Auftraggeber:

Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V.

Tätigkeiten:

Planung

Projektzeitraum:

2008-2010

Projektbeschreibung:
Das 1966-68 vom Berliner Architekten Rudolf
Grosse im Stil der 2. Moderne erbaute Kinder-
heim wurde für den neuen Träger umgenutzt und
umgebaut zum ‚Nachbarschaftshaus Friedenau’.
Hierfür wurden für den Bauherren Mittel aus dem
Berliner Umweltentlastungsprogramm UEP II ak-
quiriert.

Das Haus wurde im laufendem Betrieb umfas-
send energetisch saniert. Abgesehen von den zu
optimierenden Heizungs- und Beleuchtungsanla-
gen sowie der Umstellung auf den Energieträger
Fernwärme wurde die Gebäudehülle energetisch
modernisiert, d. h. Außenwände gedämmt, Fens-
ter erneuert und Sonnenschutz eingebaut.

Das ursprüngliche Erscheinungsbild wurde be-
hutsam und mit Augenmaß aufgefrischt. Weiterer
Schwerpunkt des Umbaus war die Ertüchtigung
des baulichen Brandschutzes, der teils erhebliche
Defizite aufwies.

Fotos: Perspektive GmbH